Facebook

Festival für regionale Impulse Eisenerz

18. - 21.8.16

don_t go

don_t go_1_© Olena Newkryta Live

don_t go sind Nina Jukić (vocals, piano, synths) und Alexander Forstner (drums, guitar, electronics). Beide waren in ihren jeweiligen Heimatorten Zagreb bzw. Graz musikalisch aktiv und so war es nur logisch (nachdem sie gemeinsam in die österreichische Hauptstadt gezogen sind), dort auch gemeinsam Musik zu machen. Unter dem Namen don_t go haben Nina und Alexander bereits einige Konzerte in Wien absolviert und im Februar 2016 erschien ihr Debut-EP “Dark Country“ – aufgenommen in der Audio Manufaktur (Wien) mit Florian Jauker und in Berlin gemeinsam produziert mit Ksenija Ladić und Matija Vojvodić (aka Tomislav). Vor der EP erschien das erste Musikvideo zu dem Song “Dark Country“ (Kamera, Regie & Edit: Christopher Herndler). Die vier Songs der EP sind langsam gewachsen, von anfänglichen musikalischen Skizzen mit Texten, die sich um intime und gleichzeitig universelle Themen wie Liebe, Identität und Zugehörigkeit drehen, zu fertigen Arrangements aus Piano, Gitarre & Schlagzeug, sowie Synths und Vocal-Loops. Ein Sound, der eine erlesene Balance zwischen melancholischen Gesangslinien, eingängigen Drum Grooves und Ninas gefühlvollem Gesang schafft. Als Duo versuchen don_t go die Grenzen dieses Set-ups auszuloten & haben Live-looping zum Fundament ihrer Konzerte ernannt. Ohne Laptop und mit so wenigen vorprogrammierten Elementen wie möglich entsteht live nichtsdestotrotz ein überraschend vielfältiger Sound, der durch verschachtelte Layer aus Gesang, Gitarre und Piano besticht.

www.heyyoudontgo.com/
www.facebook.com/heydontgo/

Share on TumblrTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someone