Facebook

Festival für regionale Impulse Eisenerz

18. - 21.8.16

Numavi Records

Musik

Der Kulturverein Numavi wurde 2006 in Weiz gegründet. Davor wurden aber bereits CD-R‘s unter Numavi Rec. in Eigenproduktion und Eigenvertrieb im Umfeld der Killed by 9v Batteries und anderen Musikbegeisterten gemacht. Organisatorischen Kernteam zur Zeit: Susanne Schwarz, Mario Zangl, Helmut
Moser, Thomas Baumegger. Das Numavi Kollektiv umfasst allerdings rund 30 – 40 Leute. Auch wurden unter dem Namen Kulturpirat von 2000 – 2004 bereits Konzerte in Weiz organisiert.
Darunter vorrangig Punkkonzerte wie:
– Tut das Not – Punk mit deutschen Texten aus Deutschland
– EMS – Hardcorepunk aus Wien
– Menschenrechtstheorie – Punk aus Weiz
– Sick of Silence – Hardcore aus Graz

2006 wurden dann Konzerte ebenfalls unter dem Namen Numavi organisiert.
Das erste Konzert unter diesem Namen war eine Veranstaltungen mit folgenden befreundeten Bands im
Herbst 2006 im Volkshaus Weiz:
– Lonely Drifter Karen – Folk aus Wien
– Vortex Rex – Gitarren Noisepop aus Wien
– Everton – 90‘s Emorock a la Jimmy Eat World
– Amaro – Noiserock aus Fürstenfeld —- spätere Picture Eyes

Es folgten weitere Konzerte im Weizer Volkshaus und im Weizer Jazzkeller.

Das erste große Konzert in Graz im Forum Stadtpark:
– Paperchase – eine Noise Rock Band aus Dallas, Texas auf Kill Rock Stars in Amerika auf Trost in Österreich erschienen.

Es folgten viele weitere Konzerte in diversen Locations.
– Forum Stadtpark Graz
– Sub Graz
– Wakuum Graz
– Kunsthaus Graz
– auch neuerdings Konzerte in Wien: Rhiz, Chelsea, Venter 99, usw.

Auswahl an Konzerten:
– Familea Miranda – Mathrock aus Chile
– Kippen – Gitarren Indie Rock aus Braunschweig
– Navel – damals Blues – Grunge aus der Schweiz
– 2014 Hurts Festival – In Kooperation mit Werk02 – Valina, Melt Downer, Zen, Dyse, Trus, Izen
– Pharmacy – Psychodelic Indierock aus USA
– Calvin Johnson – Frontman der legendären Beat Happening und Labelgründer von K Records
– Die Nerven – Noiserock aus Stuttgart

Seit 2009 bringt das dazugehörige Label auch Releases auf Vinyl und CD heraus. Es wird zuerst vorrangig befreundeten und internen Bands die Möglichkeit geboten ihre Musik auf Tonträgern zu veröffentlichen.
– Killed by 9v batteries / Picture Eyes Split 12“ – Herbst 2009
– Zuchthaus / Reflector Split 7“ – Frühjahr 2010
– Robotra – s.t. 7“ September 2011

Seit 2012 wird beim Label Numavi Records auch außerhalb von Österreich agiert. Es werden u.A. Bands u. A. aus Deutschland, Serbien und Kroatien released.

Es wird nebst Vinyl auch auf CD, MC, Floppy Disc & USB Stick released.

Latest Releases:
– Mile Me Deaf – Brando 7“ – Noisepop aus Wien, Graz
– Robotra – Tinker Debutalbum 12“ – Noisepop aus Graz, Wien
– Van Urst – s.t. 7“ – Hardcore Screamo Grunge aus Berlin
– Dead End Friends – No Exit 7“- Psychodelic Stoner Grunge aus Graz, Wien
– Baguette – Sexy Sexy 123 MC – Noiserock aus Graz
– No Jaws – Young Blood 12“ – Noiserock – Indiepop aus Zwickau & Dresden
– VVhile – More 12“ – Indierock aus Belgrad, Serbien
– Vlasta Popic – Kvadrat – Noiserock aus Varazdin-Zagreb, Kroatien

Upcoming Releases:
– Rostfest Session 1 – 12“ – Various Artists aus Österreich August 2015
– Baguette – Oh!Due!Vre! 12“ / CD – Noiserock aus Graz Oktober 2015
– The Gitarren der Liebe – Musikschulwesen Kärnten 12“ EP – Noisepop aus Graz November 2015
– Bird Of The Year / Tommy Moonshine – Split EP – 12“- Indiepop aus Graz / Wien Februar 2016
– Melt Downer / Baguette – Split EP – 7“ – Noiserock aus Graz & Wien April 2016

 

Rostfest

Im 2014 durfte der Kulturverein Numavi & Numavi Recs beim Rostfest in Eisenerz mitwirken.
Es wurden mit Hilfe der befreundeten Visualartists Ocho Resotto ein Recording Studio in dem verlassenen Wohngebiet im Münichtal aus dem Boden gestampft.
Es wurden von 10 Bands jeweils 2 Songs innerhalb von 2 Tagen recorded und diese Live-Recording Session von Ocho Resotto mit 3 statischen Kameras und einer bewegten Kamera aufgenommen und Vorort geschnitten.
Die fertige Aufnahmesession wurden am Rostfest auf der Numavi Bühne mit großem Erfolg präsentiert.
Darauf folgten Konzerte der Bands auf der bereits erwähnten Numavi Bühne „Over the top“ in Eisenerz am Freitag & Samstag.
Das Produkt wird im Sommer auf Doppelvinyl mit beigelegter DVD auf Numavi Records erscheinen.
Es gibt bereits zwei Teaser Videos, die man sich gerne auf Vimeo auf dem Ocho Resotto Kanal ansehen kann.
Präsentiert wird das Release im Frühjahr im mit öffentlicher Aufführung des Musikfilms.
Auch 2015 wird Numavi & Numavi Records wieder beim Rostfest mitmischen dürfen.

https://www.facebook.com/pages/Numavi-Records
https://numavi.bandcamp.com/

Share on TumblrTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someone