ROSTFEST 2020

Das Rostfest in Eisenerz ist Österreichs innovativstes Festival und über die Grenzen Österreichs als Best-Practice-Beispiel für die Entwicklung des ländlichen Raums durch Kultur und lokalen Tourismus. Aus den Herausforderungen der Region macht und schafft es Möglichkeiten. Ins Hintertreffen geratene Räume werden geöffnet und mit Leben gefüllt: Kunstinterventionen im öffentlichen Raum, Musikbühnen an vielfältigen Plätzen und Übernachtungsmöglichkeiten in leer stehenden Wohnungen der ehemaligen Bergarbeiter (Urban Camping). Die gesamte Stadt mit ihren BewohnerInnen und vielen BesucherInnen tut sich zusammen: Es wird gemeinsam gefeiert, diskutiert und vor allem gestaltet! Wir zeigen, was Kunst und Kultur bewirken kann!

 

 

ROSTFEST – Mitwirkende an Videoprojekt gesucht!

Dieses Jahr ist geplant, das Diskursprogramm beim ROSTFEST zum Thema „Krise und über Lebensstrategien“ (Arbeitstitel) auszurichten. Die Ereignisse der letzten Wochen und Tage in Zusammenhang mit dem Coronavirus haben dem eine gänzlich neue Bedeutung gegeben. Wir möchten die gegenwärtigen gesellschaftlichen Entwicklungen und persönlichen Betroffenheiten dokumentieren und suchen nach Mitwirkenden für dieses Vorhaben: Kannst du dir vorstellen in nächster Zeit ein Videotagebuch zu führen? Was geht dir von Tag zu Tag durch den Kopf? Wie verändert sich deine Wahrnehmung des öffentlichen und privaten Lebens? Was hast du zu erzählen?

Wir hoffen, dass sich die gegenwärtige Situation alsbald entspannen wird. Trotzdem möchten wir ein Dokument dieser Zeit erstellen, in der das gesellschaftliche Leben massive Veränderungen erfährt. Wenn du Interesse an einer Teilnahme hast, bitten wir dich um ein kurzes Email an office@rostfest.at mit deinem Namen, Alter, Beruf/Tätigkeit. Wir würden uns freuen, wenn Menschen aus unterschiedlichsten Lebenswelten und Orten daran teilnehmen. Es ist geplant, Videomaterial im Rahmen einer Ausstellung beim ROSTFEST zu präsentieren. Dies erfolgt jedoch erst nach einer Freigabe durch die Beteiligten!

 

ROSTFEST – Contributors to video project wanted!

This year the discourse program at ROSTFEST is planned to focus on “Crisis and about life strategies” (working title). The events of the last weeks and days in connection with the coronavirus have given an entirely new meaning to this. We would like to document the current social developments and personal afflictions and are looking for contributors to this project: Can you imagine keeping a video diary in the near future? What goes through your mind from day to day? How is your perception of public and private life changing? What do you have to tell?

We hope that the current situation will soon settle down. Nevertheless, we would like to create a document of this time in which social life is facing massive changes. If you are interested in participating, please send a short email to office@rostfest.at with your name, age, profession/activity. We would be happy if people from different backgrounds and places would participate. It is planned to present video material in the context of an exhibition at ROSTFEST. However, this will only happen after the participants have given their approval!