Facebook

Festival für regionale Impulse Eisenerz

16. - 18.8.18

WILD EVEL AND THE TRASHBONES

Live / Musik

Als „Savage Kid“ hat man es in einer Zeit voll uninspirierender Musik nicht gerade leicht. So beschloss Wild Evel, Frontman der INCREDIBLE STAGGERS, zusammen mit Mitgliedern der ehemaligen Teen-Beat-Combo, THE ROADRUNNERS, eine Supergroup zu gründen, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, rauhen Garage Punk zu zelebrieren!
Dabei treffen Billy Childish’s trashige Gitarrensolos auf die eingängigen Melodien der MIRACLE WORKERS, dazu kommen die „Dreifinger-Orgel“, unsichtbare Monster so wie Höhlenmenschen und das Publikum folgt dem Schlachtruf „let‘s go right now“!
Ganz klar liegen die Wurzeln der TRASHBONES in den U.S.A. der 60er Jahren, als Teenager anfingen nach der D.I.Y.Methode ihre eigene Musik zu spielen und ihre Ideen und Werte, in kompakten, eingängigen Texten verpackt, der konservativen Gesellschaft “ vor den Latz zu knallen”. Der Sound, den diese Proto-Punks produzierten definiert ebenso den Sound der fünf Freaks aus Österreich – Prägnante Fuzz-Gitarre, Farfisa Orgel, furioses Drumming, und wild, howling vocals, die ungebremst und unzensiert die Rock’n’Roll-Attitüde zum Ausdruck bringt. Neben der Musik bestechen WILD EVEL AND THE TRASHBONES natürlich auch durch die ungebändigte Bühnenshow, bei der jedes Mitglied sein eigenes Ding durchzieht. Hinter den Drums meint man Keith Moon’s Reinkarnation
wiederzuerkennen, während Wild Evel schon mal die Orgel schultert und zum Orgel-Solo ansetzt.

http://trashbones.com/

https://www.facebook.com/trashbones/